10 Millionen Euro für Frauen- und Gleichstellungspolitik. Das sind 2.28 Euro pro Frau in Österreich. 2 Männer – Kanzler Kurz und Vizekanzler Strache – gönnen sich im Vergleich 66 Millionen Körberlgeld. Das ist eine Unverschämtheit und fehlt im Ausbau von Gewaltschutzeinrichtungen, in der Gewaltprävention. Das ist ein Budget, das auf dem Rücken von Frauen ausgetragen wird, die Gewalt erfahren und Kindern, die häusliche Gewalt miterleben müssen.

 

Share This